Sie sind hier

Grünkohlwanderung mal anders

Bild von Ralf Demuth

Dat ole Backhus aktiv zu Coronazeiten

corona-karte-2021.jpg

Letztes Jahr war die Grünkohlwanderung eine der letzten Aktivitäten, bevor das Vereinsleben mehr oder weniger zur Ruhe gekommen ist und wir eine Zwangspause einlegen mussten. Unsere Hoffnung war, dass vielleicht die Grünkohlwanderung in diesem Jahr die Rückkehr zu den Vereinstätigkeiten einleiten könnte. Leider hat die aktuelle Corona-Lage eine echte Grünkohlwanderung noch nicht zugelassen. Unsere zweite Vorsitzende Inge Glagau hatte aber die tolle Idee, dass mehrere Haushalte getrennt verschiedene Wanderungen unternehmen und davon Fotos sammeln. Das haben wir am 24.01.2021 gemacht. In dieser Galerie gibt es die Fotos, die wir uns unterwegs gegenseitig geschickt haben. Unsere erste Vorsitzende Uta Lüßmann hat auch wieder eine passende Bauernregel gefunden: "Wenn's auf kahle Bäume wittert, kommt neue Kälte angeschlittert!".

Auch beim Heidehof Ahnsbeck einkehren kann man im Moment leider nicht. Dafür kann man sich aber den leckeren Grünkohl und andere Gerichte vorbestellen und abholen, was wir gemacht haben. So sorgte zumindest das Essen nach der Wanderung für das gewohnte Feeling. Hier ein Blick auf den Teller bei Familie Glagau. Dazu, davor und danach wurde mehrfach mit einem dreifachen Gut Back angestoßen.

Foto von Grünkohl mit Bregenwurst und Bratkartoffeln angerichtet auf einem Teller mit Besteck daneben und einem andeutungsweise zu sehenden Getränk

Das ist nur die zweitbeste Art, eine Grünkohlwanderung zu machen aber viel besser als gar nichts. Und so möchten wir mit dieser Idee alle Mitglieder – eigentlich überhaupt alle – aufrufen, auch an den kommenden Wochenenden unter Beachtung der Corona-Regeln zu wandern. Und alle, die schonmal dabei waren, dass sie unterwegs an unsere Grünkohlwanderungen denken. Wir freuen uns auf die Geschichten und Wanderstrecken, sobald wir uns wieder treffen können. Wer Kontakt zu einem Vorstandsmitglied hat, kann auch gern Fotos schicken.